Malerei von Benjamin Klemencic

Original Gemälde in Acryl auf Leinwand · Einzigartige signierte Unikate · Kaufen Sie Kunst direkt vom Künstler

„Der Zweck der Kunst ist nicht die Auslösung einer kurzzeitigen Adrenalinausschüttung, sondern vielmehr die allmähliche, ein Leben lang dauernde Schaffung eines Zustandes des Staunens und der Heiterkeit.”Glenn Gould

„Seeko’o” · 2016 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

Auslöser dieses Bild zu malen, war ein heißer Tag, an dem ich nach Abkühlung und Ruhe lechzte. „Kunst heißt, nicht wissen, daß die Welt schon ist, und eine machen.” (Rainer Maria Rilke) Während des Malens erinnerte ich mich an die…
Weiterlesen →

“Meadowy Countryside in Spring” · 2017 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

„Wenn der Frühling ins Land zieht, wäre es eine Beleidigung der Natur, nicht einzustimmen in ihr Jauchzen.” – John Milton…
Weiterlesen →

„Chameleon” · 2017 · Acryl und Tinte auf Leinwand · 20 × 30 cm

„Watch it!“ Ich bleibe abrupt stehen und sehe ihn fragend an. „There! Just right infront of you!“ und zeigt auf das satte Grün der Wiese. Kauernd lasse ich eines der vielen winzigen Chameleons um mich herum auf meinen Finger krabbeln….
Weiterlesen →

„Living Cliff” · 2017 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

Land wird Meer. Meer wird Himmel. Und die vergänglichste Form von Land am Meer wird lebendes Kliff genannt. (Englisch: living cliff) Mir ging es darum, dies als erfreuliche Farbkompositon darzustellen. So besteht alles, was sich in Meer und Himmel abspielt,…
Weiterlesen →

„Immortality I” · 2017 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

Wussten Sie, dass es ein Lebewesen gibt, das niemals stirbt? Es ist unsterblich, ganz klein und sieht recht putzig aus. Sein Name ist Turritopsis dohrnii. Wissenschaftler sagen: Turritopsis dohrnii ist eine unsterbliche Qualle. Das ist keine Übertreibung – er ist…
Weiterlesen →

„Crush in Blue” · 2016 · Acryl und Tinte auf Leinwand · 50 x 40 cm

Weint sie? Nein. Sie kichert. „Das Lachen ist nichts anderes als ein wetterleuchtendes Aufblitzen der Seelenfreude, ein Aufzucken des Lichtes nach draußen, sowie es innen strahlt.“ (Dante) Wenn Sie möchten, können Sie ebenso gut ein junges Mädchen in einem…
Weiterlesen →

„Private Island I” · 2017 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

Das ist die Satellitenansicht aus 6.000 km Höhe. Hatten Sie je Stress? Stellen Sie sich vor, da gibt es eine Insel in Ihnen. Sie liegt in Ihrer Vorstellung. Eine Ärztin fand heraus, wie Sie diese Heilkraft aktivieren können. Lassen Sie…
Weiterlesen →

„Dreamt of you, again.” · 2017 · Acryl auf Leinwand · 70 × 100 cm

Zu jedem Topf gibt es den passenden Deckel. Das soll Single trösten. Tut es aber nicht. Es braucht doch nur ein Topf den falschen Deckel zu nehmen und die Rechnung geht nicht mehr auf. Zur Liebe haben Literaten ganze Wälder…
Weiterlesen →

„Bridge. No troubled water” · 2015 · Acryl auf Leinwand · 100 x 70 cm

Dieses ist mein erstes Bild auf Leinwand. Zuvor hatte ich als Untergrund für meine Acrylmalerei Hartfaser, Karton oder Glasplatte verwendet. Dank der Oberflächenstruktur und Saugfähigkeit des Gewebes bietet mir Leinwand noch spannendere Möglichkeiten, meine Ideen zum Ausdruck zu bringen. Es…
Weiterlesen →

„Es ist nicht die Aufgabe der Kunst, die Natur zu kopieren, sondern sie auszudrücken!”Honoré de Balzac

„Mehr Meer” · 2016 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

Manchmal ist mir der Titel bereits klar, bevor ich anfange zu malen, so wie bei diesem. Der schöne Gedanke „Man sitzt insgesamt viel zu wenig am Meer“ schwamm eines Tages in mein virtuelles Netz. Nun ist er als Banderole fein…
Weiterlesen →

„The Ferryman” · 2017 · Acryl auf Leinwand · 70 × 100 cm

Den Ferryman sollte man niemals bezahlen, bevor er einen zur anderen Seite gebracht hat, wie Chris de Burgh sang. Können Sie sich vorstellen, dass ich mich vor seinem Lied gefürchtet hatte als Kind? Ich wusste nicht, wohin er einen bringt….
Weiterlesen →

„Lorelei” · 2016 · Mischtechnik auf Leinwand · 70 x 100 cm

Die Lorelei ist ein Fels am Ufer des Rheins in Deutschland und UNESCO-Welterbe. Der Felsen und das Murmeln, das er erzeugt, haben verschiedene Geschichten inspiriert. Sie kennen sicherlich das Gedicht „Die Lorelei“ von Heinrich Heine. Es beschreibt die gleichnamige Frau…
Weiterlesen →

„Malerei ist Ankommen an einem anderen Ort.”Franz Marc

„Petit rêve” · 2016 · Acryl und Tinte auf Leinwand · 40 x 50 cm

„Mich dünkt der Traum eine Schutzwehr gegen die Regelmäßigkeit und Gewöhnlichkeit des Lebens, eine freie Erholung der gebundenen Fantasie, wo sie alle Bilder des Lebens durcheinanderwirft, und die beständige Ernsthaftigkeit des erwachsenen Menschen durch ein fröhliches Kinderspiel unterbricht. Ohne die…
Weiterlesen →

„Nude in the Pool” · 2017 · Acryl und Tinte auf Leinwand · 20 × 30 cm

In Azure-Blau zeichnet das Mädchen einen Kreis. Es schwindet. Taucht. Noch eben ein Augenblick prickelnder Erotik, als sich unsere Blicke so nah trafen. Die Technik, die ich hier angewandt habe, habe ich kürzlich per Zufall entdeckt. Ich würde mich wundern,…
Weiterlesen →

„How far do the whales have to dive and hold their breath to get to the other side of the island?” · 2016 · Acryl auf Leinwand · 70 x 100 cm

Ich war gerade dabei, ein abstraktes Bild eines Eisvogels zu malen, als ich eine Pause einlegen musste. Was ich der Leinwand angetan hatte, gefiel mir überhaupt nicht. Ich wechselte hinüber zu Facebook, überflog meine Timeline und blieb bei einem Kommentar…
Weiterlesen →

„What” · 2016 · Acryl und Marker auf Leinwand · 70 x 100 cm

Vor einigen Jahren hatte ich die wunderschöne Gelegenheit, nach Kenia zu reisen *) und dabei auch ein paar Tage in der Masai Mara verbringen können. Giraffen liefen wenige Meter vom Fussende meines Bettes entfernt vorbei und in der Ferne sprangen…
Weiterlesen →

„Kunst heißt, nicht wissen, daß die Welt schon ist, und eine machen.”Rainer Maria Rilke

„Sommer in der Stadt >42°C” · 2015 · Acryl auf Leinwand · 100 x 70 cm

Der griechische Philosoph Diogenes von Sinope soll ja in einer Badewanne gelebt haben. Das kann ich mir sehr gut vorstellen. Eigentlich ist der Sommer ja eine sehr schöne Jahreszeit – doch nicht in dieser Stadt. Hier haben die Städteplaner die…
Weiterlesen →

„Alien’s Facepalm” · 2016 · Acryl auf Leinwand · 100 x 70 cm

Vor drei Jahren hatte der amerikanische Astrophysiker, Kosmologe und Autor Neil deGrasse Tyson getwittert: „Aliens werden überrascht sein zu erfahren, dass es in einem Kosmos mit grenzenlosem Sternenlicht Menschen gibt, die für im Sand vergrabene Energiequellen töten.“ Und lange davor,…
Weiterlesen →

„From Soup to Nuts” · 1996 · Acryl auf Hartfaser · 110 x 180 cm

Manchmal muss ein Künstler auf ungewöhnliche Materialien zurückgreifen. Sei es aus Not oder aus Lust. So hatte ich damals im Studentenwohnheim erkannt, dass ein Einbauschrank nicht zwingend eine Rückwand benötigt und diese kurzerhand einem künstlerischen Zweck zugeführt. Entstanden ist daraus…
Weiterlesen →

„Es gibt keine abstrakte Kunst. Man muß immer mit etwas beginnen. Nachher kann man alle Spuren des Wirklichen entfernen. Dann besteht ohnehin keine Gefahr mehr, weil die Idee des Dinges inzwischen ein unauslöschliches Zeichen hinterlassen hat. Es ist das, was den Künstler ursprünglich in Gang gebracht, seine Ideen angeregt, seine Gefühle in Schwung gebracht hatte.”Pablo Picasso

Impressum   |   Datenschutzerklärung 

© 2017 Benjamin Klemencic